Gewitter Fotografie

Eine ganz besondere Herausforderung ist das Fotografieren von Gewittern bzw. Blitzen. Oft dauert es Stunden, bis man etwas brauchbares eingefangen hat. Doch Vorsicht. Jedes Jahr sterben Menschen infolge eines Blitzeinschlages. Deshalb, Sicherheit geht vor. Am bester aus einem Auto oder Hausfenster fotografieren. Hier ein Paar kleine Tipps: Aufgrund der Manuellen Einstellungen der Kamera solltest Du immer ein Stativ benutzen. Stelle den Autofokus aus.

  • Stelle die Verschlusszeit auf 4 Sekunden.
  • Die Blende sollte etwa auf 8 stehen.
  • ISO auf 100 stellen.
  • AF ausschalten.
  • Stativ benutzen.
  • Fernauslöser von Vorteil.
  • Möglichst Weitwinkel benutzen.

Viel Glück!

29.05.2018 Gewitter über dem Steinhuder Meer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben